04.01.2019 10:00 Cengiz Degirmenci

Husten, Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen: Jetzt hat die Grippewelle auch dich erwischt. Krank ist krank. Ein Allheilmittel gegen die fiesen Viren gibt es leider nicht. Mit unseren Tipps kannst du die Erkältungssymptome aber etwas lindern…

Line-Blogdown
28.09.2018 12:00 Cengiz Degirmenci

Milchzuckerunverträglichkeit: Das kleine 1x1 bei Bauchschmerzen

Luft im Bauch, Magenkrämpfe, stechende Schmerzen – Bauchbeschwerden hat wohl jeder schon einmal gehabt. Die Ursachen dafür können vielfältig sein: Ob Stress, ein verdorbener Magen oder eben eine Nahrungsmittelunverträglichkeit wie die Laktoseintoleranz. Klar ist, tut dein Bauch weh, raubt das viel Energie und führt zu Unwohlsein. Zum Glück gibt es einige Tipps, die dir dabei helfen, dass deine Körpermitte sich wieder entspannt. 

Line-Blogdown
31.08.2018 15:55 Cengiz Degirmenci

Mysterium laktosefreie Milch: Herstellung, Unterschiede und Geschmack

Die Thematik der Laktoseintoleranz gewinnt immer mehr an Aufmerksamkeit. Etwa 15 % aller Deutschen vertragen keine Laktose, also keinen Milchzucker. Dieser lässt sich in reiner Milch, gängigen Milchprodukten wie Joghurt oder Quark und weiteren Nahrungsmitteln finden, die mit Milch zubereitet werden. Viele Betroffene versuchen, laktosehaltige Erzeugnisse zu meiden. Darauf reagiert die Lebensmittelindustrie. Heutzutage kannst du immer mehr Produkte im Supermarktregal finden, welche als laktosefrei gekennzeichnet sind. Doch kennst du eigentlich den Unterschied zu gewöhnlicher Milch? Und was bedeutet „laktosefrei“ überhaupt?

Line-Blogdown
17.08.2018 10:18 Cengiz Degirmenci

Darmsanierung

Es kneift, es zwickt, es blubbert – eine gestörte Darmflora macht sich auf vielfältige Weise bemerkbar. Fast 70% unseres Immunsystems wird über den Darm reguliert. Verheerend, wenn seine Funktion gestört ist. Bei anhaltenden Beschwerden kann deswegen eine Darmsanierung die letzte Methode sein, um ein körperliches Gleichgewicht wiederherzustellen.

Line-Blogdown
27.07.2018 14:00 Cengiz Degirmenci

Was passiert, wenn der Darm aus dem Gleichgewicht kommt?


Der Darm ist ein sehr wichtiges und mächtiges Organ. Wusstest du, dass er über Millionen von Nervenzellen verfügt und direkten Kontakt zum Gehirn hat? Er ist unser größtes inneres Organ und wird bis zu acht Meter lang. Nehmen wir Giftstoffe zu uns, schlägt das Darmgehirn Alarm – und versucht, die Verdauung trotzdem zu regulieren. Im Laufe unseres Lebens durchlaufen etwa 30 Tonnen Nahrung und 50 000 Liter Flüssigkeit unseren Darm, daraus muss der Körper verwertbare Nahrungsbestandteile erschließen.

Was passiert, wenn der Darm im Ungleichgewicht ist und wieso es überhaupt erst zu einer gestörten Darmflora kommen kann, erklären wir euch in diesem Artikel.

Line-Blogdown
20.07.2018 14:08 Cengiz Degirmenci

Darmflora: Schlüssel deiner Gesundheit

Gesund oder krank, glücklich oder deprimiert, mutig oder ängstlich – wie du dich fühlst, wird maßgeblich von Billionen von Bakterien in deinem Darm beeinflusst. Dein Darm ist nämlich ein kleines Sensibelchen. Schon kleinste Veränderungen bringen ihn aus dem Gleichgewicht. Und das kommuniziert er unmittelbar mit deinem Gehirn. Kaum zu glauben, dass wir ihn dennoch recht stiefmütterlich behandeln. Über seinen Darm redet schließlich keiner gern. Dabei stellt er andere Organe ganz schön in den Schatten:

Line-Blogdown
29.06.2018 10:00 Cengiz Degirmenci

Formen der Laktoseintoleranz

Welche Formen der Laktoseintoleranz gibt es?

Merkst du nach dem Genuss eines Cappuccinos Bauchgrummeln? Dir liegt der Joghurt wie ein Stein im Magen und den sonst so geliebten Milchshake kannst du auch nicht mehr so wirklich genießen? Dann bist du eventuell laktoseintolerant. Keine Angst, Laktoseintoleranz ist keine Krankheit, sondern eine Nahrungsmittelunverträglichkeit. Genau genommen sind Menschen mit Laktoseintoleranz nicht dazu in der Lage, den in der Milch enthaltenen Milchzucker zu spalten. Das führt zu Magen- und Darmproblemen. Die Ursachen für Laktoseintoleranz können unterschiedlich sein, wir erklären dir die einzelnen Formen.

Line-Blogdown
27.04.2018 10:00 Cengiz Degirmenci


Krankheitserreger lauern überall: Auf Oberflächen, an Türklinken oder in der Luft. Wenn wir uns verletzen, dringen Bakterien in die Wunde. Viren atmen wir ein. Und beim Essen und Trinken nehmen wir Parasiten auf. In unserem Organismus haben diese ungebetenen Gäste aber nichts zu suchen. Bekommt unser Körper dennoch Besuch von einem dieser Unruhestifter, wird das Immunsystem aktiv. Es besteht aus Milliarden Zellen, die durch den Körper rund um die Uhr wie eine Gesundheitspolizei patrouillieren. Im ständigen Kampf gegen Eindringlinge sorgen sie für unser Wohlbefinden - und das meist sogar völlig unbemerkt.

Line-Blogdown
20.04.2018 10:00 Cengiz Degirmenci

Antibiotikum



Wundermittel oder Chemiekeule? Bei Antibiotika scheiden sich die Geister. Doch ganz gleich ob beim Hausarzt oder im Krankenhaus: Antibiotika sind aus der modernen Medizin nicht mehr wegzudenken. Die kleinen Pillen retten Leben. Sie töten gefährliche Bakterien und hemmen diese in ihrem Wachstum, sodass sie sich nicht mehr vermehren können. Einst tödliche Krankheiten wie Tuberkulose oder Cholera sind deshalb heilbar. Der Superstar unter den Medikamenten trägt allerdings ein gewaltiges Päckchen an Risiken und Nebenwirkungen mit sich…

Line-Blogdown
13.04.2018 10:00 Cengiz Degirmenci

Sport Magnesium


Zahlreiche Stoffwechselvorgänge in unserem Körper gehen zurück auf eine gelungene Zusammenarbeit von Kalzium und Magnesium. Letzteres ist unerlässlich für den Aufbau von Knochen und Zähnen sowie für eine normale Nerven- und Muskelfunktion. Welche Wirkung Magnesium noch auf unseren Körper hat, wie sich ein Mangel bemerkbar macht und warum Sportler einen erhöhten Bedarf haben, erklären wir Dir hier.

Line-Blogdown