FEEL BETTER – Adventsmüsli

11.12.2015 11:16


Zimtsterne im Müsli, eine abwechslungsreiche Idee für die Adventszeit. Eine Schale Müsli am morgen ist für viele der perfekte Start in den Tag. Doch jeden Tag das gleiche Müsli kann schnell eintönig werden. Für die Vorweihnachtszeit empfehlen wir dir unser Rezept mit Zimtsternen. Sie sorgen für eine feine Zimt- und Lebkuchennote. Für eine deutlichere Zimtsternnote kannst du auch 'nachwürzen', pass aber auf, die Zimtsterne schmecken sehr intensiv.

Zutaten:

100ml Milch

60g Haferflocken

10g Nussmischung

Obst (Äpfel, Birnen, Bananen) je nach belieben

2 Zimtsterne

Zubereitung:

  1. Das Obst waschen und in mundgerechte Stückchen schneiden. Anschließend zusammen mit den Haferflocken und der Nussmischung in die Müslischale geben.

  2. Die Zimtsterne in einen Gefrierbeutel (alternativ eine Serviette) legen, verschließen und mit den Händen zerbröseln.

  3. Die zerkleinerten Zimtsterne in die Müslischale geben und nach Belieben mit Milch auffüllen (ca. 100ml).

Müsli versorgt Dich mit vielen Nährstoffen für den Tag:

Haferflocken enthalten B-Vitamine, die für den Aufbau unserer Nervenzellen und die Synapsenverbindung an den Nervenenden zuständig sind. Außerdem enthalten sie viel Magnesium – es wirkt beruhigend auf unser Nervensystem. Die fruchtige Süße der Äpfel, der Traubenzucker, ist leicht verdaulich und dadurch gerade als Frühstück geeignet. Außerdem enthalten sie Mineralstoffe, vor allem Kalium, das wichtige Aufgaben im Nerven- und Muskelstoffwechsel erfüllt.

Line-Blogdown